Ein kritischer Blick auf PageSpeed Insights

Das Tool „PageSpeed Insights“ vom Suchmaschinenriesen Google ist in aller Munde. Sowohl Seitenbetreiber, die die Performance ihrer Internetseite prüfen wollen, als auch von SEO-Agenturen, welche ein nützliches Tool nutzen können, um die technischen Anpassungen der Zielseite vorzunehmen.

Da das Ergebnis eines Insight-Tests mit einer Punktzahl bis 100 bewertet ist, wird dies oft als Vergleichskriterium für Internetseiten genutzt. Ein maximaler Wert scheint hier oft das Ziel jeder Optimierung zu sein, viele Websites geben Tipps und Hinweise, wie eine Punktzahl von 100 erreicht werden kann, und es existieren bereits Programmierschnittstellen zur individuellen Integration der Testergebnisse in andere Softwareumgebungen.

Hat man sich mit den Ergebnissen von Google Page Speed Insights beschäftigt, stellt man schnell fest, dass sich alles darum dreht, die Ladegeschwindigkeit der Internetseite zu verbessern, indem man die geforderte Bandbreite reduziert. Anders gesagt: Die zu ladenden Ressourcen der Website sollen laut Google minimiert werden.

In diesem Artikel werfen wir einen kritischen Blick auf die Resultate. Vorab sei jedoch gesagt, dass die Optimierungstipps von Google nicht falsch sind. Sie sind jedoch häufig überzogen oder treffen nicht den Kern einer performancebasierten Optimierungsstrategie. Kurz gesagt: Die Ergebnisse eines PageSpeed Insight-Tests sollten nicht als alleiniges Kriterium für eine gute Ladegeschwindigkeit dienen.

Ein kritischer Blick auf PageSpeed Insights weiterlesen

Googles „Instant Search“ ist ab sofort abgeschaltet

Google Instant wurde zum Zeitpunkt der Einführung im Jahr 2010 als Revolution gefeiert. Google Instant ist keine separate Dienstleistung vom Suchmaschinengiganten, sondern eher eine Usability-Erweitertung für das Kernprodukt, die Google-Suche. Mit Google Instant zeigte Google schon Suchergebnisse an, bevor der Nutzer den Suchauftrag abgesendet hat. Sprichwörtlich mit jeden Tastendruck aktualisierte sich die Suchergebnisliste von Google im Bruchteil einer Sekunde. Dadurch sollte der Nutzer laut Google mehrere Sekunden bei der Suche sparen.

Googles „Instant Search“ ist ab sofort abgeschaltet weiterlesen

Achtung, ebay-Verkäufer – Diese Richtlinien gelten ab dem 01. September 2017

Im Rahmen unseres Agenturalltags betreuen wir nicht nur Kunden mit flexiblen Shopsoftware-Lösungen, sondern auch Händler, welche ihre Ware über die Plattform ebay vertreiben.

In diesem Zusammenhang möchten wir auch unsere Nicht-Agenturkunden darüber informieren, dass Sie ab dem 01. September diesen Jahres die neuen Reglementierungen beachten sollten.

Achtung, ebay-Verkäufer – Diese Richtlinien gelten ab dem 01. September 2017 weiterlesen

15 Content-Ideen für Ihre Website

Wir haben bereits besprochen, wie wichtig frischer und aktueller Inhalt für Ihre Internetseite ist. Gleichzeitig haben wir aber auch angemerkt, dass dieses Vorhaben gar nicht so einfach umzusetzen ist.

Das Team von medialeitwerk gibt Ihnen ein paar Tipps, wie Sie, besonders im Angesicht des Sommerlochs, für interessante Inhalte sorgen, die sowohl auf Ihren Social-Media-Plattformen als auch auf Ihrer Internetseite perfekt geeignet sind.

15 Content-Ideen für Ihre Website weiterlesen

Wie eine Geschichte den Wert Ihres Produktes steigert

Produkte lassen sich einfach über angebotene Eckdaten vermarkten. So lässt sich beim Angebot einer Digitalkamera der allgemeine Wert  mit den Eckdaten zum Hersteller, Speicher und Auflösung grob definieren. Starre Fakten helfen dem Konsumenten, das Produkt zu bewerten.

Nüchtern betrachtet reicht also eine Werbeanzeige aus, bei der die Eckdaten des Produkts beschrieben werden, eventuell hilft ein Foto zur besseren Erfassung. Diese langweilige Art der Präsentation lässt sich durch verschiedene Strukturen aufwerten – etwa ein Slogan, virales Marketing oder durch Storytelling.

Wie eine Geschichte den Wert Ihres Produktes steigert weiterlesen

Website Design: Was Sie bei der Gestaltung Ihrer Startseite beachten sollten

Das Team von medialeitwerk wird bei der Erstellung von Internetseiten immer wieder gefragt, mit welchen Inhalten die Startseite bestückt wird. Nachdem wir uns bereits mit essentiellen Elementen eines Blogartikels beschäftigt haben, möchten wir zu dieser Thematik auch einen kleinen Leitfaden an die Hand geben.

Die Startseite ist nicht nur das Eingangstor Ihrer Besucher zu allen Inhalten Ihrer Internetseite. Es dient auch dazu, den Besucher abzuholen. Das bedeutet, dass die Inhalte der Startseite alle Informationen zur Verfügung stellen muss, die der Besucher suchen könnte. Das umfasst nicht zwingend detaillierte Beschreibungen zu den Produkten oder Dienstleistungen, es reicht ein präsenter Block mit einem weiterführendem Link auf die Detailseite.

Website Design: Was Sie bei der Gestaltung Ihrer Startseite beachten sollten weiterlesen

Negative Ranking-Faktoren, Teil 2: Google-Abwertung vermeiden

Im ersten Teil zum Thema „Negative Ranking-Faktoren“ berichteten wir über Offpage-Maßnahmen, die zur Abwertung Ihrer Internetseite durch Suchmaschinen wie Google & Co. führen können. In diesem Beitrag erläutern wir Ihnen die Onpage-Faktoren, also jene Maßnahmen, die das Ranking Ihrer Seite aufgrund Ihrer Inhalte und Webseiten-Technik negativ beeinflussen.

Negative Ranking-Faktoren, Teil 2: Google-Abwertung vermeiden weiterlesen

Was Sie beim E-Mail-Marketing beachten sollten

E-Mail-Marketing ist eine Alternative zu aufwendigen TV-Werbespots und kostenintensiven Online-Werbeanzeigen. Informationen zu neuen Produkten, Dienstleistungsangeboten oder anderen Bekanntmachungen im Rahmen des eigenen Marketings können per E-Mail an Interessenten gesendet werden. Das Team von medialeitwerk erklärt, worauf beim E-Mail-Marketing geachtet werden sollte.

Was Sie beim E-Mail-Marketing beachten sollten weiterlesen

Frühjahrsputz bei AdWords: Warum Google 1,7 Milliarden Anzeigen gelöscht hat

Mit Werbeanzeigen über den Google-Dienst „AdWords“ ist es Webseitenbetreibern möglich, zielgericht Werbung zu schalten. Mit dem Einsatz eines gewissen Budgets haben damit auch Betreiber schlecht positionierter Webseiten die Möglichkeit, ein Publikum für das jeweilige Angebot zu schaffen.

Frühjahrsputz bei AdWords: Warum Google 1,7 Milliarden Anzeigen gelöscht hat weiterlesen